Wakeboard

Auf dem Brett übers Wasser – Adrenalin puur !

Was du wissen solltest

Bei Wakeboarden wird man auf einem sogenannten Brett welches an die Füße geschnallt wird über Wasser gezogen. Vergleichbar ist Wakeboarden mit Wasser Ski jedoch steht dort die Person auf Ski.Ferner erfolgt der Antrieb mit Hilfe von einem Wasserskilift oder einem Motorboot – die Leine wird von der ausführenden Person gehalten.
Anfangs startet man in der Regel mit dem Wakeboard vom Steg aus oder bereits im Tiefwasser des Gewässers. Aus Gründen der Sicherheit wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit auf die Variante mit dem Steg hinauslaufen, lediglich Profi-Sportler starten in anderen Varianten. Man startet aus der Hocke mit gestreckten Armen und nach oben zeigenden Skispitzen. Nachdem der Teilnehmer bereit ist, startet das Motorboot oder der Lift der Anlage ( in der Regel automatischer Start). Sobald die Zugmaschiene Ihre notwendige Geschwindigkeit erreicht hat, richtet sich der Teilnehmer auf und surft über das Wasser.
Die Anlagen für Wakeboarden bestehen in der Regel nicht nur ausschließlich aus der Anlage selbst sondern bieten vielmehr. Zum Beispiel sind viele mit Bars, Lobbys, Shops, Restaurants, Aussichtsplattformen und vielen mehr ausgestattet. Übrigens bieten auch viele Anlagen zahlreiche Events an.
Die Preise sind von Anbieter zu Anbieter unterschiedliche. Ferner kostet in der Regel 1 Stunde zwischen 10 – 40 Euro. Die Kosten werden aber bei den Anbietern auf den jeweiligen Seiten ausgewiesen. Viele Anbieter bieten mehrere Kurse an, so kann man Kinderkurse, Anfängerkurse, Fortgeschritten Kurse und viele mehr buchen. Schließlich bietet es den Vorteil vom erfahrenen Personal in die Sportart eingeführt zu werden. Zum dem Erlebnis gehört auch ein Neoprenanzug und eine Weste dazu. Wer das Zubehör selbst hat, kann es in der Regel mitbringen und nutzen. Ansonsten kommen diese Kosten hinzu, je nach Anbieter zwischen 7 -20 Euro. Eine Stunde kostet bei den meisten Anbietern ab 10 Euro wenn man die Ausrüstung selbst mitbringt. Unter dem Strich wird unterschieden ob man unter 18 Jahre oder über 18 Jahre alt ist. Die Preise variieren sehr stark, bitte informiert euch genauer auf den jeweiligen Anbieterseiten.

Wakeboarding Standorte

Eindrücke von Wakeboarding

Könnte dich auch interessieren

Tauchen

Tauchen Übernachtung Ticket/Gutschein Ausrüstung Blog Was du wissen solltest Erklärung Funktionsweise Locations Erklärung Unter Tauchen versteht man das ,,eintauchen” eines menschlichen Körpers in Wasser- Es ist entweder mit einem Schorchel oder einer Sauerstoffflasche empfehlenswert. Funktionsweise Mit einem Schorchel kann man nur wenige Zentimeter unter Wasser…

Entdecke jetzt mehr
Skihallen-Vavent_1

Skihallen

Skihallen Wintersport auch im Sommer Übernachtung   Ticket/Gutschein   Ausrüstung   Blog Was du wissen solltest Erklärung Funktionsweise Locations Erklärung Skihallen sind Einrichtungen in denen man das ganze Jahr über überdacht auf Kunstschnee Ski- und Snowboardfahren kann. Funktionsweise Eine Sommerrodelbahn kann unabhängig von Schnee und…

Entdecke jetzt mehr

Wellness & Thermen

Wellness & Thermen Entspannung für Körper und Seele Übernachtung Ticket/Gutschein Ausrüstung Blog Was du wissen solltest Erklärung Funktionsweise Locations Erklärung Ein Thermalbad ist eine Badeanlage, in welcher natürliches Grundwasser genutzt wird. Funktionsweise Das Thermalwasser regt den Kreislauf an, wirkt entspannend auf die Muskulatur und lindert…

Entdecke jetzt mehr
0

Dein Warenkorb