Quad fahren

Das luftige Adrenalin Erlebnis

Was du wissen solltest

Erklärung

Fahrspaß auf 4 Rädern bieten Quads. Schwingen Sie sich auf eines dieser All Terrain Vehicles, oder kurz ATV’s genannt, und lassen Sie sich Staub und Schmutz um die Ohren fliegen. Jeder Hügel, jede Wurzel, jeder Stein wird von Ihnen ohne Mühen erklommen.

Quad fahren hat seine Ursprünge in der Militärtechnik und diente Beispielsweise der schnellen Truppenbewegung oder der Aufklärung im Gelände.

Erfunden wurde dieses Gefährt in Deutschland von der Firma KraftUnion als sogenanntes KraKa, also ein Kraftkarren. Nur kurze Zeit später hatte man dieses Fahrzeug für den Landwirtschafts- und Forstbetrieb weiterentwickelt.

Jedoch fand das Quad auch schnell Einzug als ziviles Fortbewegungsmittel und bietet dem Fahrer ein unglaubliches Erlebnis. Zur Sicherheitsausstattung haben Sie einen Helm, meist mit separater Schutzbrille, und spezielle Kleidung, welche bei einem eventuellen Sturz die Verletzungsgefahr minimiert und Schürfwunden vorbeugt.

Um auch den Kleinen mit Benzin im Blut das Quad fahren zu ermöglichen, wurden Parcours für Kinder kreiert, auf denen dann die Jüngsten nach einer kurzen Einweisung in die Technik und Sicherheit ihr Können unter Beweis stellen können. Freuen sie sich über strahlende Kinderaugen, wenn der Motor knattert und es über Hügel auf und ab geht.

Funktionsweise

Aufgrund ihrer Bauart sind Quads besonders geländegängig. Die vier Räder an den Quads gibt es für Straße und Gelände. Je nach Beschaffenheit des Untergrundes sollten die Reifen Angepasst werden. Quad fahren kann man mit Maschinen bis zu 1000 cm3. Die Beschleunigung eines ATV’s erfolgt meist über einen Gashebel am Lenker, um versehentlichen Gasgeben bei Kurvenfahrten vorzubeugen. Allerdings existieren Variationen, bei denen ein Gashebel und ein Drehgriff verbaut sind und zwischen denen man je nach Fahrsituationen umschalten kann.

Durch den recht hohen Schwerpunkt der Quads können diese in Kurven schnell Kippen. Deshalb ist es unerlässlich, dass man sein Gewicht auf dem Fahrzeug bei der Fahrt zur Kurveninnenseite hin verlagert.

Eine optimale Bereifung unterstützt dabei das Fahrverhalten in Kurven.

Für die Fahrt auf der Straße braucht ein Quad allerdings erstmal eine Straßenzulassung. Da viele Quads als Geländefahrzeug importiert werden, müssen erst noch alle wichtigen Teile nachgerüstet werden (z.B. Lichter, Tacho ect.).

Quad mieten und fahren Standorte

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Eindrücke von Quad fahren

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Teile es jetzt mit deinen Freunden

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email

Könnte dich auch interessieren

Boot mieten

Boot fahren Traumhafte Momente auf dem Wasser Was du wissen solltest Erklärung Text folgt Funktionsweise Text folgt Übernachtung Ticket/Gutschein Ausrüstung Forum Boot fahren Standorte Mit…

Jetzt mehr entdecken!